home / projects / Finalists, 2012

Finalists, 2012

Finalists, 2012

Stahl, Holz, Klavierflügel, 295 x 700 x 300 cm Installation anlässlich des 59. INTERNATIONALEN KLAVIERWETTBEWERBS FERRUCCIO BUSONI, Walther von der Vogelweide Platz, Bolzano/Bozen. Courtesy Antonella Cattani Contemporary Art, Bolzano/Bozen und Galerie Elisabeth & Klaus Thoman, Innsbruck – Wien

Die Installation FINALISTS besteht aus zwei zueinandergeneigten Stutzflügeln. Die Flügel stehen sich auf unregelmässigen, überlangen Beinen gegenüber (die Beine haben eine Längen zwischen 200 cm bis 300 cm), wie zwei sich zugeneigte Musiker, oder Tanzpartner. Die Instrumente erscheinen aber auch wie zwei aufgeplusterte rivalisierende Kampfhähne im Duell. Die Installation FINALISTS spiegelt sowohl das Spiel als auch den Wettstreit des Klavierwettbewerbes Ferruccio Busoni wieder.

Der Internationale Klavierwettbewerb Ferruccio Busoni (italienisch Concorso Pianistico Internationale Ferruccio Busoni) ist ein seit 1949 bestehender Klavierwettbewerb. Er wurde von Cesare Nordio, Direktor des Musikkonservatoriums "Claudio Monteverdi“ von Bozen, zum Gedenken an Busoni und seinen 25. Todestag gegründet. Der Wett- bewerb fand bis 2003 jährlich, seitdem alle 2 Jahre statt.